Der Kissenmann

In dem Krimitheaterstück „Der Kissenmann“ werden zwei Kinder tot aufgefunden, ein weiteres Mädchen wird vermisst. Die Inspektoren Tupolski und Ariel werden auf den Fall angesetzt und finden bald schon ein Buch, dessen Inhalt sich mit den gewaltsamen Morden an den Kindern deckt. So verhören die beiden den Autor des Buches Katurian und seinen Bruder Michal, bei dem man nicht weiß, was er mit all dem zu tun hat. Die beiden Inspektoren versuchen herauszufinden, ob das Buch als Vorlage für die Morde gedient hat oder es der Autor vielleicht sogar selbst war. Es ist auf jeden Fall nicht alles wie es scheint. Jeder hat Geheimnisse, die man zu verbergen versucht. Der Fall spielt in einem totalitärem Staat, in dem mit Gewalt alles erlaubt ist. Aber ist echt und was nicht? Sind die Morde vielleicht sogar gar nicht passiert?

Ticktes kosten 28 Euro. Es gilt die 2G-Regelung, sowie die Maskenpflicht, auch am Platz. Weitere Informationen findet ihr hier.

Datum

27.01.22
Vorbei!

Uhrzeit

19:30

Veranstaltungsort

Schauspielhaus Bochum
Königsallee 15, 44789 Bochum
Kategorie
Mein Bild