Aktuell

Tipps der Redaktion

Kultur-Förderungen: Hier könnt ihr Geld für eure Projekte beantragen

Das Ruhrgebiet beheimatet eine Menge junger Künstler:innen und motivierte Kollektive, die Lust haben, hier etwas auf die Beine zu stellen. Leider scheitert es oft am Geld. Wir stellen euch verschiedene Förderungsmöglichkeiten vor, wo ihr Geld für Solo-Projekte oder Initiativen häufig unkompliziert beantragen könnt....

Empfehlungen

Radeln und mit der Bahn entspannt nach Hause: 5 Radtouren im Ruhrgebiet

Ihr glaubt, das Ruhrgebiet ist alles andere als geeignet, um es mit dem Fahrrad zu erkunden? Wir beweisen euch das Gegenteil. Hier findet ihr 5 Rad-Routen, die ihr problemlos mit dem Zug erreichen und an einem Tag erradeln könnt – oder ihr steuert das Ziel direkt an und macht zurück in Bus und Bahn ein Nickerchen. ...

VIDEO

Geschichten

Mit Bus und Bahn durch das Ruhrgebiet – Ein Reisebericht aus dem Nahverkehr

Die Verkehrsader im Ruhrgebiet schlechthin ist die A40, darauf folgt der Regionalexpress 1 und dann? STROBO-Autor Max behauptet von sich, er habe schon jede Ecke der Region gesehen. Nichtsdestotrotz hat er sich noch einmal auf den Weg gemacht – mit dem Bus und der Straßenbahn von Dortmund nach Essen. Ein Reisebericht durch das Herz des Ruhrgebiets....

Musical-Sterben: Warum es kaum noch Musicals im Ruhrgebiet gibt

Mit dem Wegfall der beiden Musical-Theater in Oberhausen und Essen begann das „Sterben“ des kommerziellen Musicals im Ruhrgebiet. Einzig Starlight Express in Bochum kann sich noch als letzte Instanz halten. Aber warum sehen große Musical-Firmen wie Stage Entertainment keine Perspektive mehr im Ruhrpott? Die Hintergründe....

Ein Tag in

Zwischen 80s-Kult und Reddit-Tipps: Ein Tag in Hagen

In den 1980er-Jahren haben Künstler:innen der Neuen Deutschen Welle wie Nena, die Humpe Schwestern und die Band Extrabreit die Ruhrgebiets-Großstadt Hagen auf die Musikkarte Deutschlands gesetzt. 40 Jahre später stellt sich die Frage: Wie sieht es nun mit der Kulturszene in Hagen aus. STROBO-Redakteurin Leonie hat sich auf die Suche begeben. ...

Gesellschaft

Karmakind bei den STROBO:Sessions: Die Sprengung von Genregrenzen

Karmakind aus Bochum sind die erste Band der zweiten Staffel von den STROBO:Sessions. Das Trio gibt sich innerhalb der elektronischen Musik experimentierfreudig wie keine zweite Band aus dem Ruhrgebiet und vereint Dub mit Downtempo und Elementen aus House, Techno und Psychedelic. Ein Porträt. ...

Bochumer Indie-Band WYME macht Musik zum Wegträumen

Die Bochumer Band WYME macht Musik mit melancholischen Texten und heller Akustik - irgendwo zwischen Indie-Pop und -Rock. STROBO hat die sechs Musiker auf einem ihrer Gigs getroffen und mit ihnen über ihre Musik, Emotionen und Live-Auftritte gesprochen. ...

Literatur

Susanne Blech-Sänger Timon Kaleyta: „Die Musik war einfach zu schlecht“

Die Band Susanne Blech galt zu Beginn der 2010er-Jahre als eine der heißesten Newcomer. Songs wie Helmut Kohl, Bock auf Disco! Oder Metastasen strotzten nur so vor Energie und lösen nicht nur live einen unheimlichen Drang aus, sich unkontrolliert bewegen zu wollen. 2021 gibt es neue Musik von Susanne Blech. Die Live-Ekstase bleibt aber wohl aus....

Orte

5 Indie-Kinos im Ruhrgebiet, die Filme abseits vom Mainstream zeigen

Seit heute haben die Kinos in NRW wieder offiziell geöffnet. Nach der filmischen Dürre der letzten Monate wollt ihr nicht unbedingt den neusten Blockbuster sehen, aber trotzdem einen besonderen Abend erleben? Dann sind diese fünf alternativen Kinos im Ruhrgebiet vielleicht genau das Richtige für euch....

Kollektive

Die Straße ist ihr Museum – Das XX-Kollektiv

Ob Sticker, Paste-Ups oder Pappmaché: Das XX-Kollektiv aus Essen erschafft Kunst für den öffentlichen Raum. Wir haben mit den vier Künstler:innen darüber gesprochen wie man Interessierten Kunst trotz Corona zugänglich machen kann und warum Street Art nicht immer ganz legal ist. ...

Umsich-T: Wie ein paar Dortmunder:innen die Nordstadt aufmischen

Aus Mangel an Veranstaltungen und kulturellen Orten, bei denen sie sich wohlfühlen, hat sich ein Dortmunder Freund:innenkreis zusammengeschlossen, um das subkulturelle Leben ihrer Umgebung nach ihren Vorstellungen zu verändern. Daraus ist ist ein vernetztes Kollektiv mit großen Ambitionen geworden....

Podcast

STROBO:Podcast #5: Hatice Kahraman

Als Redaktionsleiterin der Jugendredaktion "Salon5" von CORRECTIV macht Hatice Kahraman Medien mit und für junge Menschen und das im tiefst...

STROBO:Podcast #4: Rageibage

Zuletzt hatte sich Aktivistin Lina an Autobahnausfahrten geklebt. Davor war sie im Hungerstreik der letzten Generation und hat Lützerath ve...

STROBO:Podcast #3: Lakmann

Lakmann war Teil der legendären Rap-Crew Creutzfeld & Jakob und prägt aus dem beschaulichen Witten Deutschrap bis heute. Wer sich nur ein wenig im Rap auskennt, wird früher oder später über ihn stolpern. STROBO-Redakteurin Leonie hat Lakmann eine Menge Fragen gestellt - und er die ein oder andere bisher unerzählte Anekdote rausgehauen. ...

STROBO:Podcast #2: essendiese

Nord/Süd-Gefälle, Stauder und all den stadtbekannten Kleinigkeiten. STROBO-Redakteur Max spricht mit Frank und Jürgen über unlustige Ruhrgebiets-Memeseiten, Fehltritte und warum Stadtmemes so gut funktionieren. ...

Kolumne

Bäumchen wechsel dich: Wo sind die FLINTA*?

Strobo-Redakteurin Anastasia frustiert das Line-Up bei „Bäumchen wechsel dich". Statt ein diverses Line-Up zu organisieren, legen 22 Männer am kommenden Mittwoch in Dortmund auf. Ein Grund über fehlende Repräsentation von FLINTA* in der Branche zu sprechen. ...
Mein Bild