Diese Kneipen dürfen auf eurer Bartour durch Essen nicht fehlen

Metal-Fan, Großstadt-Hippie oder Cocktail-Connaisseur: In Essen gibt es für jede:n die richtige Bar. Damit ihr bei eurer nächsten Tour durch die Großstadt nicht ziellos umher wandert, zeigen wir euch welche Theken ihr nicht verpassen dürft.

Das große Problem vieler Kneipentouren ist, dass die Gruppe irgendwo den Faden verliert und nicht mehr weiß wo es als nächstes hingehen soll. Am Ende findet man sich an komischen Theken wieder, die  weniger cool sind. Damit euch das nicht passiert, haben wir euch einen kleinen Guide für Essen zusammengestellt. Unsere virtuelle Kneipentour beginnt in der Innenstadt und endet im Szenestadtteil Rüttenscheid – selbstverständlich alles fußläufig voneinander erreichbar.

1. Café Nord 

Die Rock- und Metalkneipe im Norden der Essener Innenstadt ist immer ein guter Start in den Abend. Die Musik, die rockige Einrichtung und das Bier vom Fass bringen einen direkt in Stimmung. Das gute hier: Die riesige Karte bietet genug zu Essen – und das zum fairen Preis. Auch für Veganer:innen gibt es hier genug! Zum erfolgreichen Anglühen gibt es im Café Nord außerdem eine riesige Auswahl an Shots. Wer den Abend trotz geplanter Bartour weiterhin hier verbringen will, wechselt die Etage und genießt Bier und Shots bei einer guten Partie Billard gegen fremde Metal-Fans.

Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag: 11:00 –  03:00 Uhr

    Freitag & Samstag: 11:00 – 04:00 Uhr

Adresse: Viehofer Platz 1, 45127 Essen

 2. Temple Bar

Diese an irische Pubs angelehnte Bar liegt zentral hinter dem Kennedyplatz in Essen. Von hier aus lässt es sich perfekt in alle Richtungen weiterziehen. Trotzdem lädt die Temple Bar eher zum Verweilen ein. Wer Glück hat erwischt einen der begehrten Sofaplätze im hinteren Teil der Bar. Wer aber schon genug gesessen hat kann sich am Wochenende auch auf die Tanzfläche begeben, die im Keller der Bar liegt. 

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 16:00 –  01:00 Uhr

    Freitag & Samstag: 16:00 – 05:00 Uhr

Adresse: Salzmarkt 1, 45127 Essen

Foto: Jacob Jargon.

 3. Daktari

Das Daktari entführt euch in tropisches Ambiente mit riesiger Cocktail-Karte. Doch Achtung: Die Plätze sind begehrt und der kleine Laden ist schnell voll. Die großen Cocktails sind vergleichsweise günstig und trotzdem richtig gut. Das persönliche, stimmungsvolle Ambiente und die kreativen Drinks machen das Daktari auf jeden Fall zu einem der eindrucksvollsten Stops auf jeder Kneipentour durch Essen. 

Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag: 19:00 –  01:00 Uhr

    Freitag & Samstag: 19:00 – 02:00 Uhr

Adresse: Juliusstraße 4, 45128 Essen

Foto: Jacob Jargon.

 4. Goldbar

Ganz entspannt wird es in der Goldbar. Die Bar liegt mitten im Essener Südviertel, dem Szeneviertel der Stadt. Die  Einrichtung – farbige Wände und die gemütlichen alten Sofas und Sessel – laden hier zum Zurücklehnen ein. Zwischen den vielen Pflanzen, Kerzen und Kissen zieht euch die Bar direkt in ihren entspannenden Bann. Die Empfehlung: Das Überraschungs-Weltbier. Für alle, die nicht immer das Gleiche trinken wollen, gibt es hier eine große Auswahl an Bieren aus aller Welt. 

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag: 12:00 – 02:00 Uhr

Adresse: Rellinghauser Str. 110, 45128 Essen

 5. De Prins

Direkt neben der Goldbar liegt das De Prins. Die charmante holländische Kneipe ist ein Muss auf jeder Kneipentour durch Essen. Statt Stauder gibt es hier holländisches Grolsch, Frikandeln und Pommes Spezial. Gerne auch die ganze Nacht. Die ganze Karte bietet eine gelungene Abwechslung auf jeder Bartour. Doch auch die Einrichtung hat viel zu bieten. In jeder – wirklich jeder – Ecke gibt es hier was zu entdecken. Selbst beim Toilettenbesuch werdet ihr mit Retro-Werbespots unterhalten. Wenn ihr Glück habt, fährt die kleine Modelleisenbahn an der Decke durch den Laden.

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 17:00 – 01:00 Uhr

    Freitag: 17:00 – 03:00 Uhr

    Samstag & Sonntag: 17:00 – 01:00 Uhr

Adresse: Isenbergstr. 12-14, 45130 Essen

Foto: Jacob Jargon.

 6. School of Drinking

Auch im Essener Südviertel liegt die School of Drinking. Die Cocktailbar bietet eine kleine, aber feine Auswahl an klassischen Drinks und Snacks für den etwas gediegeneren Bar-Besuch. Neben dem normalen Barbetrieb bietet die Bar dem Namen getreu auch Schulungen und Tastings an. Tastings gibt es für Whiskey, Rum, Gin oder als Reise durch die Cocktail-Geschichte.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag: 18:00 – 23:30 Uhr

Adresse: Witteringstr. 77, 45130 Essen

7. Fcuk Yoga

Nein das ist kein Tippfehler, diese Bar heißt tatsächlich so! Die schicke Szenebar unweit der Rüttenscheider Straße ist vor allem für Cocktail-Liebhaber:innen ein absolutes Muss. Neben Klassikern warten hier auch spannende Eigenkreationen auf die Besucher:innen. Die berühmteste Erfindung des Hauses: Der LeGurk. Der Gurken-Gin-Drink zieht mittlerweile in Cocktailbars weltweit seine Kreise.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag: 20:00 –  01:00 Uhr

Freitag & Samstag: 20:00 – 03:00 Uhr

Adresse: Emmastr. 13, 45130 Essen

8. Banditen wie wir 

Das Banditen wie wir. Oder wie der Volksmund sagt: Die Banditenbar. Wer Glück hat, bekommt hier einen Sitzplatz. Alle anderen stehen irgendwo in oder vor der kleinen Bar. Daher erkennt man die Bar auch häufig an einem Pulk von Menschen, die in Gruppen draußen ihr Bier oder ihren Cocktail genießen. Dabei ist der Innenbereich der Bar besonders schön! Gemütliche Vintage-Sofas, ziemlich coole Wandgemälde und Wandzitate wie “It’s Friday I’m in love” zieren die Bar. In der Bar gibt es eine große Auswahl an Cocktails, die man nicht unbedingt schon getrunken hat, und diverse Biersorten. Ein gelungener Abschluss jeder guten Kneipentour. 

Öffnungszeiten: Donnerstag bis Samstag: ab 19:00 Uhr

Adresse: Kahrstr. 3, 45128 Essen

Keine weiteren Beiträge
Mein Bild