„Ekstatisch weinend, gemeinsam einsam tanzen“ – Sebastian Mur im STROBO:Mix

Mein Bild

STROBO: Welche Geschichte erzählt das Set für dich?

Mur: Sehnsucht, angestaute negative Emotionen, und persönliche Ängste stehen dem Hoffen auf wiederkehrende zwischenmenschliche Nähe gegenüber. Ekstatisch weinend, gemeinsam einsam tanzen.

STROBO: Mit welchem Ort im Ruhrgebiet verbindest du dieses Set?

Mur: Unweigerlich kam sofort der Gedanke zur Techno-Halle der BANG! im Druckluft. Wäre die Pandemie vorbei, würde ich genau diese Tracks dort spielen wollen!

STROBO: Was sind deine fünf Lieblingstracks?

Mur:

I Hate Models – Transcendental Fusion
Alignment – Future Dancefloor
Julian Muller – Nancys Track
Tham / Repro / Julian Muller – B2 Binary Digit – Sad900
DYEN & Noneoftheabove – No Raves allowed

STROBO: Welches Guilty Pleasure würdest du niemals auflegen?

Sam Paganini – RAVE

Mein Bild
Keine weiteren Beiträge
Mein Bild