Dortmund + X

„Fisch sucht Fahrrad“: Diese Party verkuppelt das Ruhrgebiet

Zum zweiten Mal heißt es im Ruhrgebiet „Feiern & Flirten“ bei der „Fisch sucht Fahrrad“-Party, dieses Mal im Dortmunder FZW. Klassisches Speed Dating, Support von Date Doctors und Flirtbotschaften, die das Amors Office für euch übermittelt: STROBO-Autorin Nele Gottschalk hat die Party für euch ausgecheckt....

Finn & Jonas im Interview: „Live spielen ist der Grund, warum wir das machen“

Etwa zweieinhalb Jahre sind vergangen, seit wir das letzte Mal mit Finn und Jonas über ihre Musik und ihre Pläne gesprochen haben. Die Zwillinge aus Dortmund gehen jetzt mit ihrem Debütalbum „KIOSK“ auf ihre erste eigene Tour durch Deutschland. Im November fanden die ersten Konzerte statt und im März geht es in die zweite Runde. Im Interview erzählen sie STROBO, was bei ihnen in der Zwischenzeit los war und was sie sich von ihrer Tour erhoffen....

KingKongKicks: Wieso ihre „Team 80s”-Partys jede:n mitreißen

Wer die Songs aus den 80ern und 90ern feiert, ist bei der „Team 80s“-Party von KingKongKicks genau richtig. Denn hier läuft ein Banger nach dem nächsten: Von „How will I know“ über „Friday I’m in love“ bis hin zu „Don’t stop me now“ ist alles dabei. Die „Team 80s“-Partys finden unter anderem regelmäßig im Oma Doris in der Dortmunder Innenstadt statt – und da war STROBO natürlich auch mit am Start....

Über das Gefühl der Freiheit: Regisseur Patrick Büchting im Interview

Das Filmfest in Lünen zeigt dieses Jahr neben einer Menge Kurz-, Spiel- und Dokumentarfilmen auch die Romanverfilmung „Morgen irgendwo am Meer“ gezeigt. Der Regisseur ist der 25-jährige Patrick Büchting – Filmstudent in Darmstadt und an der FH in Dortmund. STROBO-Autorin Ilka redet mit ihm über seine Ideen nach der Schule und die Arbeit am ersten eigenen großen Film....

Ballett ist auch was für Kulturbanaus:innen

Ballett und Oper sind Genres, die auf die breite Masse vor allem festgelegte Assoziationen hervorrufen: teuer, elitär und veraltet. Also warum existiert das Image noch? Zwischen Theater-Flatrate und Popkultur hat sich STROBO-Autorin Birte Mundhenk im Rahmen der „Schwanensee“-Aufführung des Theater Dortmunds mit den Klischees des Balletts auseinandergesetzt....

Musik, Commitment und Therapie: Rapper Felikz im Portrait

Felikz ist Rapper aus Dortmund. Seit elf Jahren macht er Trap-Beats mit Frank-Ocean-Sounds und tiefgründigen Texten. Früher rappt er über Designerdrogen, heute über seine Kindheit. Mit STROBO-Autorin Pauline Wörsdörfer spricht er über seine Entwicklung, die aufregende Zeit mit Rapper Sierra Kidd und über sein jetziges Leben. ...
Header für die Literaturrubrik STROBO:Stimmen

STROBO:Stimmen „Angstlandschaft“ von Calvin Kleemann

Bei den STROBO:Stimmen vom literaturgebiet.ruhr und STROBO schreiben junge Schriftsteller:innen aus dem Ruhrgebiet über ihre Perspektiven zum Leben. Der Autor und Livepoet Calvin Kleemann hat im November für uns die Frage beantwortet: Was beschäftigt dich?...

Diese Events dürft ihr im November nicht verpassen

Diesen Monat ist wieder einiges los im Ruhrgebiet. Comedy, Partys und ganz viel Indie! STROBO hat sich für euch durch die Flut an November-Events gewühlt und zeigt euch, was ihr nicht verpassen dürft. Also raus in den Pott und startet feiernd in den Winter!...